Alle Bilder © Philipp Schäfer

Home
Jahresrückblicke
--------------------------------
Führerstand Lötschberg-Simplon
Führerstand Gotthard
Stellwerkersatz Weyermannshaus
Der letzte Mohikaner in Biel
-----------------------------
Alle Bilder © by Philipp Schäfer
- Bildberichte 2017 -
- Bildberichte 2016 -
=> Winterwonderland
=> Da war noch was...
=> Verspätungskaiser
=> Nachschlag...
=> Nachbearbeitet
=> 111er Jagd im nächtlichen Schnee
=> Zwischenstopp
=> Zum Abschied ne Ladung Ölschiefer...
=> Welcome back...
=> Kurze Feierabendtour
=> GBT schon offen?
=> Noch kein Frühling in Einigen
=> Sonnentag am Thunersee
=> Falsche Wettervorhersage
=> Werbung zum Feierabend
=> Frühlingserwachen im Uri
=> Triebwagenrodeo am Thunersee
=> Schlag auf Schlag
=> Wenn man die eigene Seite zu wenig besucht...
=> Abend am Genfersee
=> Generationswechsel am Rande des Hotzenwaldes
=> In den waadtländer Weinbergen
=> Er wird sterben...
=> Sie muss sterben...
=> Alternativmotiv
=> Die wohl übelsten Ortsnamen der Welt...
=> Von den Weinbergen zum Genfersee
=> Ab ins Badi
=> St. Galler Backofen
=> Kanderviadukt
=> DB trifft SBB
=> 185er-Jagd am Bodensee
=> Hin und her
=> Quak...
=> Die Italiener und die Globalisierung...
=> Gotthardmodellbahn
=> Triebwagenfreundschaft
=> Abschied von einer zweiten Heimat...
=> Faulheit siegt...
=> End of the line...
=> Letztmals EW III im Entlebuch
=> Nun doch für die Öffentlichkeit
- Bildberichte 2015 -
- Bildberichte 2014 -
- Bildberichte 2013 -
- Bildberichte 2012 -
- Bildberichte 2011 -
- Bildberichte 2010 -
- Bildberichte 2009 -
------------------------------
----------------------------
Bilder einzelner Tfz:
Güterzugloks der DB
Personenzugloks (DB)
SBB Cargo - SBB
BLS Cargo - BLS
ÖBB
Privatbahnen
ITL
CD Cargo - CD
-------------------------------
---------------------------
Pleiten, Pannen, Pech
Dummes Geschwätz und Sonstiges
Impressum
Alle Bilder © by Philipp Schäfer
Die Eyachtalbahn
Mandarinli Outtakes
Dr schnäuscht Wäg nach Worb
Mandarinenernte im Worblental

Alle Bilder © Philipp Schäfer
Abschied von einer zweiten Heimat...

Bauprojekte betrachte ich in der Regel mit zwei verschiedenen Augen. Einmal mit dem fotografischen, wobei man hier meist dem "guten, alten, <<bewährten>>" hinterherheult, sowie einem... nennen wir es mal realistischen Auge. Beim Stellwerkersatz in (West-)Deutschland trauer ich den schönen Hv-Signalen hinterher. Doch wenn man wirklich realistisch ist, bietet so eine Massnahme neben einigen wenigen negativen Effekten (Personal vor Ort, Beobachtung Betriebslage, siehe Fahrdienstleiter von Obernjesa, als eine Achse eines Hbbillns brach und der Zug entgleiste. Sein Eingreifen hatte noch grössere Schäden verhindert) vor allem sehr viele positive.

So gilt das auch im grossen Stile für die Neat. Zum Fahrplanwechsel im Dezember geht "Das Loch" voll in Betrieb und wird vor allem im Reisezugverkehr die Fahrzeit zwischen der Deutschschweiz und dem Tessin/Italien noch attraktiver machen.
Der Güterverkehr profitiert erst bei Vollinbetriebname der Flachbahn (nur Luino) davon, wenn der Ceneri ebenfalls entschärft ist. Doch erst mit dem Ausbau des 4m Korridors kann dieser dann hier das volle Potential ausschöpfen.

Vor allem 2014 gingen unbestritten die meisten Touren an die Nordrampe. Irgendwie fühlte man sich dann schon ein wenig heimisch. Auch als ich erstmals wieder im Frühjahr 2016 hier eintraf war das Meiste unverändert.

Irgendwie kannte man jede Strasse, man wusste genau welche Geräusche (meist Kuhglocken, Autobahn und ab und an eine heulende Re10/10) ein an welcher Stelle erwarteten, ebenso dass jeder Anwohner einen freundlich, egal ob zu Fuss oder im Auto, grüsste.

Zugegebenermassen hasse ich Busfahren, Tramfahren als auch S-Bahn fahren (diverse Triebwagen mal ausgenommen, aber nur in "gesundem" Masse...) wie die Pest. Doch hier auf der Linie (Flüelen-Gruonbach -) Erstfeld - Göschenen war es irgendwie was anderes. Man kannte die kurvige Kantonsstrasse und gefühlt jeder dritte Passant grüsste den Buschauffeur. Einmal brachte eine Passantin diesem Kuchen zur Haltestelle, stieg aber nicht ein. Die Begrüssung und Verabschiedung sowie Bedankung durch den Chauffeur für die Mitfahrt dagegen ist in der Schweiz eher normal.

Genug gelabert.

Zuerst ging es nach Silenen. Offen war nur noch Amsteg-Silenen auf der Nordrampe. An Wassen 3. Ebene habe ich irgendwie nicht mehr gedacht. Am Folgetag war zwar noch schönes Wetter, doch meine Müdigkeit siegte und Wochenende am Gotthard ist derzeit nicht empfehlenswert.

Also gings nochmals nach Silenen. 2014 schon erwähnt: Motive früh sind hier sehr rar.

Re6/6 11636 machte zusammen mit 421 372 den Anfang. Am Haken war der GG 69721 Hüntwangen-Wil - Lugano Vedeggio:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4636-620-036_421-372.jpg

Leider war das Licht noch nicht so weit. Doch war ein schöner Zug, Kieszug mit ATCS... Danach gabs ne Stunde Zwangspause aufgrund des Lichtes.
Eine sehr saubere 460 wurde u. a, ausgelassen...

Kam 2014 hier noch ein guter ETR470, welche jetzt verschrottet sind, ist es jetzt ein ETR610... nicht so bequem, optisch nicht vergleichbar und störanfällig ebenso... hier ein Zug der Ferrovie dello Stato:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4642-610.jpg

Mit dem Güterverkehr hatte ich Glück, der kam nur zäh ins Rollen:
Re4/4 11335 und Re6/6 11672 mit dem GK 42027 Köln Eifeltor - Gallarate:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4646-11335_11672.jpg

Leider mit Schandelnummer: Re4/4 11321 und Re6/6 11681 mit GK 43075 Rheinhausen - Gallarate:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4660-420-321_11681.jpg

Am GK 43047 Duisburg-Ruhrort - Gallarate hing das Tageshighlight: 474 017 und 474 012 trauten sich mal nördlich von  Bellinzona San Paolo:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4666-474-017_012.jpg

Ein ETR 610 der SBB... oder RABe503. Seit einiger Zeit fahren diese auch als ICN nach Lugano...

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4676-610.jpg

Am Ceneri wird wieder kräftig gebaut nach der Sommerpause: Re6/6 11624 und Re4/4 11188 noch ohne Schandelnummer mit GG 67771 Hüntwangen-Wil - Bodio: Wahrscheinlich Material für die Bauarbeiten der Umfahrung Biasca:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4679-11624_11188.jpg

Dann gings mit gemütlichem Fussmarsch zur ehemaligen Station Amsteg-Silenen.

Diese wird mit dem  Migrationskonzept am Gotthard ihre Federn lassen. Eine Reaktivierung der Haltestellen in Amsteg-Silenen, Gurtnellen und Wassen ist nicht vorgesehen und wird auch wegen BZU (Umsetzung BehiG/Behindertengleichstellungsgesetz) auch nie kommen.

Willi Ritschart (so heisst der RABDe500 017, nicht der Lokführer) fuhr dem Ziel Lugano entgegen. Gerade passiert er besagte Haltestelle, noch auf lustigen 544 m über NN (kann man sich gar nicht vorstellen)... in wenigen  Kilometern ist er mehr als doppelt so weit oben. Auch unglaublich, dass sich die Berge um einen teilweise über zwei Kilometer nach obern erstrecken:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4684-Willi-Ritschart.jpg

2014 noch  BLS Leistung, jetzt SBB: Der Panlog-Stahlzug.
Re4/4 11287 (mit Schandelnummer) und eine unbekannte Bo'Bo'Bo' mit GG 40025 Emmenbrücke - Chiasso, weiter nach Lecco. Hoffentlich ist dieses Wagenmaterial besser als das jenige, mit was sich die BLS rumplagen musste... schäbige Wagen von TIC:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4692-420-287.jpg

Fleissig unterwegs: IH. ... Noch!
Am843 015 fährt gerade zur Überholung als 33133 Erstfeld - Wassen an den  Rand:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4696-Am843-015.jpg

Re4/4 11181 passierte mit dem  IR 2323 Basel SBB - Locarno:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4700-11181.jpg

Sowie der Postzug GG 50921 Härklingen - Cadenazzo mit verschandelter Re4/4 11294. Dieser gehört zu den ersten Güterzügen, die durch den  GBT planmässig fahren. Führerstandsmitfahrten sind übrigens buchbar... wen auch immer sowas interessiert...:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4705-420-294.jpg

Kurativer Unterhalt: Der IH-Zug hatte zudem einige Arbeiter abgesetzt. Während ein Team auf der Nordseite die Weichen schmierten, kümmerte sich dieses Team um die Vorsignale:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4706-kurativerUnterh.jpg

Sie wurden u. a. auch gereinigt. Noch gilt die Gotthardbahn als wichtigste Bahnstrecke der SBB und hält das Tessin an Nordeuropa. Das wird sich im Dezember über Nacht schlagartig ändern. Somit wird die wichtigste Linie binnen  Stunden zur unwichtigsten so gesehen. Unterhalt gibt es dann ausschliesslich nur noch im  Schadensfall. Allerdings darf im ersten Jahr an der Infrastruktur nichts zurückgebaut werden. Aber das wird ganz sicher kommen... vielleicht schon im 2018...

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4707-kurativerUnterh.jpg

Ganz vergessen: Die ERS-Züge gibt es ja auch noch, wenn auch nicht mehr so viele seit Grosskunde Ferrymasters Extrazüge mit der Konkurrenz fährt.
BLS 187 006 und 186 109 mit ERS GK 40031 Rotterdam-Waalhaven - Melzo. 2014 fuhren diese zahlreich am Lötschberg, jetzt weniger und nur noch am Gotthard:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4721-187-006_186-109.jpg

IR 2323 Basel  SBB - Locarno kam mit Re4/4 11195:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4727-11195.jpg

Einmal mit und ohne Bahnhofsschild:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4730-11195.jpg

Ein ICN als Ersatzzug für einen ETR610: EC 19 Zürich HB - Milano Cle... heute mit Umstieg in  Chiasso:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4735-IC.jpg

Den Abschied bildet für heute Re6/611684 und Re4/4 11329 und dem Hupac GK 40015 Venlo - Gallarate:

https://img.webme.com/pic/k/kombinierter-ladungsverkehr/4744-620-084_420-329.jpg


Danach musste ich zurück auf Bern, da ich noch auf ein Dorfkonzert wollte...

Verpasst wurde dadurch die Tonerde aus Limburg, wieder mit Tams und Bulcontainern (schade, war sehr knapp und eine 185 Dt hätte sicher gut ausgesehen in "AS"), Wanne-Eickel/Herne - Busto-Arsizio/Gallarate kam mir bei Immensee entgegen.  Doch der Zug musste in Erstfeld eh noch gestärkt werden. Bis da hin wäre es dunkel...

In diesem Sinne: Machs gut, Gotthardbahn!
Vielleicht sehen wir und noch einmal im Herbst... vielleicht.... (Update 25. Oktober: Mir reicht es zeitlich nicht mehr, da noch andere Pendenzen offen sind...)


Arrivederci!











Heute waren schon 1 Besucher (73 Hits) hier!
Alle Bilder © Philipp Schäfer
Alle Bilder © Philipp Schäfer Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden