Alle Bilder © Philipp Schäfer

Home
Jahresrückblicke
--------------------------------
Führerstand Lötschberg-Simplon
Führerstand Gotthard
Stellwerkersatz Weyermannshaus
Der letzte Mohikaner in Biel
-----------------------------
Alle Bilder © by Philipp Schäfer
- Bildberichte 2017 -
- Bildberichte 2016 -
- Bildberichte 2015 -
- Bildberichte 2014 -
- Bildberichte 2013 -
=> Sommer im Gäu
=> Bitte Vorsicht am Gleis 101...
=> Was nun....
=> Gerettet...
=> Dieser Beitrag kann Spuren von Sonne enthalten
=> Montag ist Cargo-Totensonntag
=> Unterwegs in der sächsischen Pampa
=> Unterwegs in der brandenburger Pampa
=> Zwischen Röderau und Döbeln
=> Bundesbahnzeit am Neckar
=> Kampf gegen die Zeit
=> 113, Polizei
=> Falsche Versprechungen
=> ITL macht Pfefferminztee in Schandau
=> Wenn Wolken Freunde werden...
=> Die 151 traut sich in den Osten
=> Die SBB in der falschen Schweiz
=> Werbung kommt und geht...
=> Christi Wolkenfahrt
=> Dunkel wars...
=> Wenn der Himmel komisch blau ist...
=> Im Tal der Butterblumen
=> Wenn die Mosel den Neckar rauf fließt
=> Railmagazine zum Frühstück
=> Alles gestört
=> Wasserschaden
=> Junidunst
=> Abgeschnitten von der Außenwelt
=> Es geht wieder abwärts
=> Es will einfach nicht...
=> Umgeleitete Umleiter
=> Advent, Advent, die Böschung brennt...
=> Die Sonneneisenbahn
=> Warum ist hier ein Feld?
=> Vergessene Bilder
=> Prima Knödel
=> Morgenlicht
=> Französische Schweiz
=> Die 189 breitet sich aus
=> Schlonzbilder
=> Es ist angerichtet: Knödel bis zum Platzen
=> Wolkenkrimi in Rathen
=> Strandwetter
=> Albadrossel
=> Länger und kürzer
=> Drehstrompower an der Nebenbahn
=> Letzte Sommertour im DV-Bereich
=> Schlechtwettersammelalbum aus Bayern
=> Rund um den Parsberger Funkturm
=> An Vils und Donau
=> Vor dem grossen Unwetter
=> In der badischen Walachei
=> 181er Paradies Gäubahn
=> Da war der Wurm drin...
=> Buntes Standardprogramm am Oberrhein
=> Mit Detour über die Alpen
=> Blockverkehr und Wetterende
=> Eine 181 is auch alleine ein Bild wert...
=> Die Rübenzeit beginnt
=> Endlich Hupac-Zug bei Tageslicht
=> Die Nebelzeit beginnt...
=> Ordentlich Schotter
=> Kombinierter Verkehr im Neckartal
=> Bisschen Güterverkehr
=> Es wird Herbst im Neckartal
=> Autorennen am Samstag
=> Je später der Tag,...
=> Dunkle Wolken über Königstein
=> Früh top, spät flop
=> Über den Dächern von Königstein
=> Herbst am Strand
=> RB 20 Teil 2: wieder nix...
=> Ein paar Bilder aus der Bundesstadt
=> Nachtaufnahmen aus Basel SBB
=> Gäu, Neckar, Zollernalb
=> Rindsrouladen und Knödel mit Blaukraut
=> Schattenspiele
=> Die letzten Ostbilder 2013
=> Grosse Grauheit
=> Gäubahn im Dezember
=> 611 Abschiedsbilder mit HzL-Beigabe
- Bildberichte 2012 -
- Bildberichte 2011 -
- Bildberichte 2010 -
- Bildberichte 2009 -
------------------------------
----------------------------
Bilder einzelner Tfz:
Güterzugloks der DB
Personenzugloks (DB)
SBB Cargo - SBB
BLS Cargo - BLS
ÖBB
Privatbahnen
ITL
CD Cargo - CD
-------------------------------
---------------------------
Pleiten, Pannen, Pech
Dummes Geschwätz und Sonstiges
Impressum
Alle Bilder © by Philipp Schäfer
Die Eyachtalbahn
Mandarinli Outtakes
Dr schnäuscht Wäg nach Worb
Mandarinenernte im Worblental

Alle Bilder © Philipp Schäfer
Wenn die Mosel den Neckar rauf fließt

Hier nun der Rest was sich im Süden mehr oder minder ergab.

Am 16.5. fuhr ich von Dresden gen Horb. In Stuttgart hatte ich genug Umsteigzeit um noch ein Bild meiner Fuhre zu machen: 181 219, die den Zug pünktlich nach Horb brachte: Noch waren alle Gleise/Bahnsteige noch beim Alten... wenige Tage später wurden Bahnsteig Gleis 1/2 gesperrt und es begann die Verlegung:


https://img.webme.com/pic/k/kbs740/8494-181-219.jpg

Da in Eutingen der Raps blühte und 115 114 am IC 282 hängen sollte gings fluchs nach Eutingen. Doch entweder war kein Raps da oder er war nicht umsetzbar...
Also auf die Schnelle was anderes gesucht. Am Knickpunkt der Strecke zum Neckarabstieg blühte es ein wenig und da ich nciht ins hohe Gras wollte blieb ich dort stehen. Es war Sonne und Durchfahrtszeit erreicht... doch nix kam... klar, die 5 Minuten "110er Verspätung" und zack war die Wolke drin... aber irwi riss es für drei Sekunden kurz auf als wäre es Gott gewollt... aber dafür war das Bild dann völlig überbelichtet...  


https://img.webme.com/pic/k/kbs740/8680-115-114_pfiff.jpg

Das war auch das einzige Bild. Ich hoffte, dass ich wie die Wetterprognose leicht versprach, gen Nachmittag aufriss: Nicht die Bohne... es blieb bedeckt. Groß rumfahren wollte ich nicht und so gabs dann auch kein Bild aus Öschelbronn wo ich mal vorlaufen wollte weil dort der Flieder blühte.

Für 146 223 nahm ich aber nochmal den Objektivdeckel ab:


https://img.webme.com/pic/k/kbs740/8702-146-223.jpg

Am Samstag drauf gings nochmal los, da ein wenig die Sonne scheinte. So hoffte ich den Raps in Grünholz nochmals umsetzen zu können:
Auch hier zum dritten Mal in dieser Woche: Erst bedeckt und dann riss es minimal auf: 181 214 mit IC 183 im Betriebsbahnhof Grünholz:

https://img.webme.com/pic/k/kbs740/8723-181-214.jpg

Der Gegenzug IC 282 wurde mit 101 057 ebenfalls noch abgelichtet, dann nahm die Pechsträhne seinen Lauf:


https://img.webme.com/pic/k/kbs740/8736-101-057.jpg

Nach einem Tankstopp kam ich noch bei Sonne in Epfendorf an und schaute kurz, ob man von der Brücke was machen kann. In knapp 10 Minuten kommt der RE mit Kreuzung in Sulz, da wird ja dann nichts mehr kommen zumal der nordwärtsfahrende ja schon durch war...
Beim Rückweg rauschte es und es war nicht der Neckar, nicht nur... ein Öler rumpelte mit eine r185 dt bei Sonnenlicht an meiner Nase vorbei. 

Schade, hätt ich erst das Haus mit Fliederblüten entdeckt, wäre hier ein schönes Bild zu sehen... Frühlingsblüten Ende Mai...

Da alles bedeckt war gings nach Hause. Zum Glück fuhr ich nicht übe rdie Autobahn, denn bei Neckarhause blinselte zunehmend die Sonne wieder durch. Also wartete ich noch auf den EZ 44696. Mit der letzten Wolke passierte unerwartet die 181 214 nach Kurzwende in Singen die Stelle.

Die gewöhnliche Durchfahrtszeit war ran und die Wolken zogen schon wieder in die Sonne... aber er woltle nicht kommen. Dann war das Licht aus, doch nun kam erstmal der 425 nach Rottweil durch. Dies verschaffte Zeit. Mit hilfslicht zog 185 213 eine recht lange Leine vorbei an der schon verblühten Blumenwiese:


https://img.webme.com/pic/k/kbs740/8778-185-213.jpg

Ich gab nicht auf, noch nicht, und versuchte Oberndorf noch ein zweites Mal. Was wird schneller sein? Die Wolkenwand von vorne oder der IC? Zusätzlich Schwierigkeiten machten kleine Wolken die sich hinter mir bildeten/herkamen. Nun kamen Wolken von beiden Richtungen...

Mit einmem kleinen Schatten im Zug km der IC 187 sogar mit Doppelbespannung: 120 123 und 101 057 (beide am Draht) fuhren gen Süden. Des Rätsels Lösung war der Gegenzug, bespannt mit der verpassten Kastenzehner und dahinter eine abgebügelte 101. Also gab es Lokschaden für den IC 280, wordurch die 181 214 vom IC 183 auf den 280 wendete statt auf den 186, die 115 vom 185 auf den 186 statt auf 184 und die kaputte 101 mitschleppte und nun waren mit IC 187 wieder genügend Loks in Singen, wodurch man keine weiteren Kurzwenden mehr durchführen musste:

https://img.webme.com/pic/k/kbs740/8795-120123_101057.jpg

Der KT 43165 fiehl buchstäblich leider ins Wasser...























Heute waren schon 31 Besucher (196 Hits) hier!
Alle Bilder © Philipp Schäfer
Alle Bilder © Philipp Schäfer Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden